Doppelklingen-Korkenzieher „Bilame“ von L'Atelier du Vin
Doppelklingen-Korkenzieher „Bilame“ von L'Atelier du Vin
 

L'Atelier du Vin

Doppelklingen-Korkenzieher „Bilame“

Mit edlen Rotweintropfen kennen sich die Franzosen gut aus. Und so geht einer der außergewöhnlichsten Korkenzieher auf das Konto des französischen Weinspezialisten L'Atelier du Vin. Vor 70 Jahren wurde das Patent für den Bilame angemeldet, der sich schnell in der Bistroszene etablierte. Laut Historie soll er bei Bistrokellnern besonders beliebt gewesen sein, weil sie sich ein paar Schlückchen eines guten Weins genehmigen konnten, ohne entdeckt zu werden. Das Besondere am Bilame: Der Korken lässt sich unbeschädigt hinaus- und wieder in seine Ausgangsposition zurückschieben.

L'Atelier du Vin: zwei Klingen arbeiten wie Fangarme

Das liegt daran, dass der Bilame-Korkenzieher nicht mit einem Schraubmechanismus arbeitet, sondern mit einer Fangarmtechnik. Er besteht aus zwei dünnen Klingengreifern, die sich elastisch nach außen spreizen. Werden sie in den Flaschenhals am Korken entlang hineingeschoben, kann man den Korken vorsichtig nach draußen ziehen, ohne dass dieser beschädigt wird oder sogar zerbröselt.
  • ab 22.00
  • 22.00
  • 29.00
inkl. MwSt. zzgl. 3,90 € Versand
Lieferzeit: 5 Werktage

Anzahl:  
 
Variante:  
 

Weitere Angaben
Material: Metall


Hintergrundinfos

Das traditionelle französische Unternehmen wurde 1926 von Weinspezialisten gegründet. Ihre Nähe zu Winzern und das Wissen, wie gute Weine entstehen, ihr Kenntnisreichtum gepaart mit Genussfähigkeit und Freude sind der Nukleus für ihre Expertise und das damit verbundene immer stetig wachsende Sortiment. Das reicht von der richtigen Lagerung im Weinkeller bis zum vollendeten Genuss im eigenen Heim. Ein Label von Weinexperten für Weinliebhaber.