Gläser Kollektion „Arles“ von Ichendorf Milano
Gläser Kollektion „Arles“ von Ichendorf Milano
Gläser Kollektion „Arles“ von Ichendorf Milano
Gläser Kollektion „Arles“ von Ichendorf Milano
Gläser Kollektion „Arles“ von Ichendorf Milano
 

Ichendorf Milano

Gläser Kollektion „Arles“

Die Gläser-Kollektion Arles des italienischen Labels Ichendorf Milano vereint in besonderer Art und Weise traditionelle Handwerkskunst mit modernem Design. Der schlanke Stil mit dem ausladenden Kelch erinnert an den filigranen Art-dco-Stil der 20er-Jahre. Der Kelch schwebt nahezu auf dem Stiel. Ob Wein, Champagner oder einfach nur klares Wasser - diese Gläser ziehen alle Blicke auf sich.

Ichendorf Milano Gläser-Kollektion Arles: Feine Tischkultur

Jedes Einzelteil der Arles Glasserie besteht aus Kristall und ist ein mundgeblasenes Unikat. Auch wenn die Gläser für die Reinigung im Geschirrspüler geeignet sind, empfiehlt es sich, sie einfach gründlich unter klarem Wasser abzuspülen und mit einem weichen Tuch trocken zu reiben. Zu der Arles Glasserie gehören Wasser-, Wein- und Champagnergläser.
  • ab 44.00
  • 44.00
  • 44.00
  • 44.00
  • 44.00
inkl. MwSt. zzgl. 0,- € Versand
Lieferzeit: 3 Werktage

Anzahl:  
 
Variante:  
 

Weitere Angaben
Material: Glas / Größen: Sektglas 5,5 x 29 cm (28 cl), Wasserglas 7,5 x 23,3 cm (28 cl), Weinglas 6,6 x 22,1 cm (23 cl), Weinproben-Glas 9 x 24,5 cm (10 cl) / Pflegehinweis: spülmaschinengeeignet / Hergestellt in Italien

Hintergrundinfos

Ichendorf Milano hat eine lange Tradition. Ursprünglich wurde das Unternehmen, das auf feine Glasherstellung spezialisiert ist, in den 20er-Jahren des letzten Jahrhunderts in Quadrath-Ichendorf in der Nähe von Köln gegründet. Die für die Manufaktur tätigen Glasbläser verwendeten ein spezielles Siliziumgemisch, das sie zu kunstvollen, reich verzierten Kristallgläsern verarbeiteten. 1950 begann man, die Stilrichtung zu verändern - zu mehr puristischen, klaren Formen. Inspiriert von moderner Architektur und zeitgenössischem Design zog die Firma in den 90er-Jahren in den Interior-Design-Hotspot Mailand. Seitdem arbeitet das Unternehmen mit namhaften Designern wie Denis Guidone und dem italienisch-japanischen Designer-Team Mist-o zusammen.