Baguette Keramik-Backform von Emile Henry
Baguette Keramik-Backform von Emile Henry
Baguette Keramik-Backform von Emile Henry
Baguette Keramik-Backform von Emile Henry
Baguette Keramik-Backform von Emile Henry
Baguette Keramik-Backform von Emile Henry
 

Emile Henry

Baguette Keramik-Backform

Das Innenleben locker und saftig, die Kruste knusprig - so ein leckeres französisches Stangenbrot hatte Jean-Baptiste Henry vor Augen, als er dieses besondere Ofengeschirr entwickelte und die ersten Prototypen in seiner Keramikmanufaktur bauen ließ. Heute ist die Emile Henry Baguette Keramik-Backform ein Must-have für Anhänger der französischen Genusskultur. Der farbenfrohe Korpus aus feuerfester Keramik funktioniert wie ein traditioneller Steinofen.

Baguette Keramik-Backform: Backen wie in Frankreich

Die Emile Henry Baguette Keramik-Backform besteht aus zwei Teilen. Der Boden hat drei gerippte Schlitze, die Platz für die Teiglinge bieten. Diese werden vor dem Backen von einem gewölbten Deckel bedeckt. Die heiße Luft kann so in dem geschlossenen System zirkulieren. Auch das richtige Maß an Feuchtigkeit bleibt erhalten. Durch winzige Löcher in der Form kann beim Backprozess freigesetztes Kohlendioxid entweichen, sodass die typisch luftige Krume entsteht. Das ofenwarme duftende Baguette darf dank der robusten Glasur sogar direkt in dem Ofengeschirr geschnitten werden.
  • 78.00 statt 89.90
  • 78.00
  • !VARIANT_PRICE_EURO!
inkl. MwSt. zzgl. 0,- € Versand
Lieferzeit: 3 Werktage

Anzahl:  
 

Weitere Angaben
Material: Keramik HRŽ / Größe: 39 x 24 cm (3,7 l) / 10 Jahre Herstellergarantie / Pflegehinweis: Temperaturbereich von -20°C bis 270°C , spülmaschinen-, ofen- und mikrowellengeeignet / Farbe: Rot (Grand Cru)

Hintergrundinfos

Jacques Henry leitete die französische Keramikmanufaktur Emile Henry bis 2012 in fünfter Generation. Der leidenschaftliche Hobbykoch nutzte in der Zeit seine Ingenieursausbildung, um Produkte zu entwerfen, die das Kochen besser und leichter machen. Dafür schuf er ein internes Labor für Forschung und Entwicklung, das unter anderem die FlameŽ-Keramik entwickelte. Vor 6 Jahren übergab er die Unternehmensleitung an seinen Sohn Jean-Baptiste.